Mit Pflanzenfarben (Goldrute und Reseda) gefärbte regionale Wolle

Farbe für das Wollprojekt: Gelb

Wenn es draußen kalt und weiß-grau ist, sind Farb-Experimente mit gelb perfekt: wenn ein Farbbad mit Reseda ein leuchtendes zitronengelb produziert (im Bild oben in der Mitte), geht quasi die Sonne auf! Und wie ein Nachbeizen mit Eisenwasser das Gelb ein dunkles Oliv verwandelt, ist fast schon Zauberei …

Mit Goldrute gefärbte Strickwoll

Diese Farbtöne sind mit Goldrute entstanden, die ich letztes Jahr gesammelt habe, und sie bringen die Erinnerung an Wärme und Licht des Spätsommers zurück. Besonders das senfgelb (im Bild oben links) mag ich sehr, das wird zusammen mit anthrazitfarbener Wendelstein-Schafwolle in einem neuen Design verwendet werden. Passt hervorragend, finde ich … Mehr dazu demnächst!

Maschenprobe für einen Männerjanker in anthrazit mit Strickwolle für die Blende, mit Goldrute senfgelb gefärbt

Ich freue mich immer wieder, wie schön die Wolle aus meinem Wollprojekt die Farbe annimmt und bin schon gespannt auf die nächsten Farbtöne: Pink und Purpur mit Cochenille. Wer in der Nähe wohnt uns Lust auf ein Experiment hat, kann sich gerne melden und mit dabei sein! Und noch eine Info für Strickerinnen aus dem Umkreis: seit November treffen wir uns einmal im Monat zum Stricken, Tee (oder Kaffee) trinken und ratschen. Mehr hier! Sehen wir uns?

2 Gedanken zu „Farbe für das Wollprojekt: Gelb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.