Trachtenjacke neu aufgelegt: Mit Stehkragen und in Sommerfarben

Eine Stehkragen-Version meiner bewährten Kapuzenjacke wollte ich schon lange. Und ich wollte eine Farbkombination ausprobieren, die mich an Sommer und Provence erinnert: hellblau und sonnengelb. So ganz anders als das winterliche weiß-grau vor meinem Fenster …

Handgestrickte Trachtenjacke mit Reißverschluss und StehkragenDas praktische am Kraus-Rechts-Gestrick ist ja, dass es von beiden Seiten gut aussieht, perfekt für den Kragen, den man hochgeschlagen oder heruntergeklappt tragen kann. Die Ansatzkante der gelben Blende verschwindet hinter dem aufgenähten Nahtband, dass ich wie bei der Kapuzenjacke über das Reißverschlussband genäht habe und dann am Kragen weitergeführt habe.

Die Farbkombination und der Stehkragen machen die Jacke ein bisschen schicker als die Kapuzenjacke, aber es ist immer noch ein echter bayerischer Janker, nicht zuletzt wegen der bewährten Wendelstein Schafwolle, die ich dafür verwendet habe. Das ist ein wunderbares, hier in Bayern in einem Familienbetrieb produziertes Merinogarn, robust, weich und warm zugleich. Wer mehr darüber wissen will, findet Infos in diesem Blogbeitrag.

Es gibt natürlich noch viele weitere tolle Farbkombinationen, aber im Moment habe ich eindeutig eine hellblaue Phase, mein nächstes Projekt wird ein Kinderjackerl, dieses Mal – ja klar – hellblau, kombiniert mit maigrün. Ich finde, der Name passt – das sieht doch eindeutig nach Frühling aus!

Handgestrickter Trachtenjanker Farbbeispiel hellblau und maigrünIn Farben schwelgen kann man übrigens hier im Shop – bei mir gibt es inzwischen das Wendelstein-Garn in wirklich allen erhältlichen Farbtönen, gefärbt und ungefärbt! Die Bildschirm-Darstellung ist ja leider nicht immer so zuverlässig – wer eine Farbkombination im Auge hat, aber ganz sichergehen will, ob es wirklich passt, kann sich gerne per Kommentar oder Mail melden, ich berate gerne!

Handgestrickte Trachtenjacke mit Reißverschluss und Stehkragen

Ach ja – und die Anleitung gibt es jetzt selbstverständlich auch, sie ist hier verfügbar. Wer schon die Kapuzenjacke gestrickt hat und jetzt nur ein Update mit dem geänderten Kragen braucht kann sich ebenfalls bei mir melden, ich schicke für Käufer von „Aidenried“ gerne einen Rabatt-Code. Und ich freue mich auf viele neue Farbkombinationen!

16 Gedanken zu „Trachtenjacke neu aufgelegt: Mit Stehkragen und in Sommerfarben

  1. Marina Döll

    Hallo. Ich habe die Anleitung für die Jacke Aidenried gekauft. Nun möchte ich zusätzlich die Anleitung für das Modell Waidaweil kaufen. Wäre es möglich, einen Rabatt -Code zu erhalten. Lieben Dank

    Antworten
  2. Renate Münzer

    Hallo , die Jacke sieht super aus.
    Würde die Anleitung gerne bestellen. Entschuldigung- blöde Frage : die ist schon auf deutsch?
    Viele Grüße
    Renate

    Antworten
  3. Petra Behr

    Hallo Andrea.
    Ich habe die Anleitung für die Jacke Aidenried gekauft. Nun möchte ich auch gerne die Anleitung für das Modell Waidaweil kaufen. Wäre es möglich, einen Rabatt -Code zu erhalten. Vielen Dank und liebe Grüße Petra

    Antworten
  4. Irmgard Ebnicher

    Hallo Andrea,
    ich habe deine Anleitung für die Jacke Adenried gekauft. Habe bereits zwei Jacken laut deiner tollen Anleitung gestrickt und nur Komplimente eingeheimst. Hätte jetzt Lust das Model Wartaweil zu stricken und möchte fragen ob der Rabatt-Code noch gilt.

    Würde mich auf eine Anwort freuen einstweilen liebe Grüße aus Südtirol

    Irmgard

    Antworten
    1. admin

      Hallo Irmgard, das freut mich, dass die JAcke so gut ankommt 🙂 Und ja klar, der Rabatt gilt noch. Mehr Infos dazu bekommst Du direkt per Mail. Liebe Grüße! Andrea

      Antworten
  5. Irene Broziat

    Hallo Andrea!

    Kannst du mir einen Rabattcode schicken? Ich habe die Anleitung für die Kapuzenjacke, der Stehkragen gefällt mir aber besser!

    Viele Grüße und danke,
    Irene

    Antworten
    1. admin

      Liebe Irene, das mit dem Rabattcode auf Ravelry funktioniert nicht zuverlässig … alternativ kannst Du mir den redzuierten Preis übeweisen und ich schicke Dir die Anleitung als pdf per E-Mail zu. Wenn Du das möchtest, schreib mir an info@meinstrickzeug.de, dann bekommst Du die Kontodaten. Liebe Grüße! Andrea

      Antworten
  6. Sylvia Kretzschmar

    Hallo Andrea,
    ich habe mir die Anleitung für deine tolle Jacke gekauft. Größe L hat meine Weite aber ich brauche deutlich mehr Länge im Rücken (ca. 8cm) da ich sehr groß bin. Wo kann ich am besten die Extrareihen einfügen?
    Liebe Grüße, Sylvia

    Antworten
    1. Andrea Sinn Beitragsautor

      Hallo Sylvia, Du kannst einfach die Abstände zwischen den Taillen-Abnahmen etwas vergrößern (die sind in jeder 8. Reihe, wenn Du jede 10. Reihe nimmst, ist das schon mal 2 – 3 cm gewonnen. Du musst nur drauf achten, die Reihen-Angaben in der Anleitung für Dich zu aktualisieren. Die Brust-Zunahmen beginnen normalerweise für Größe L nach Reihe 98, das stimmt dann natürlich nicht mehr. Den Abstand zu den Brust-Zunahmen kannst Du ggf. auch noch etwas vergrößern und dann auch die Brust-Zunahmen in jeder 10. Reihe durchführen. Wenn dann immer noch Länge fehlen sollte, kannst Du bis zum Beginn der Armausschnitte noch ein paar Reihen einfügen. Schreib Dir auf jeden Fall genau auf, wie Du es machst, damit Du es bei den Vorderteilen entsprechend wiederholen kannst.
      Gutes Gelingen und viel Freude beim Stricken wünscht
      Andrea

      Antworten
  7. Inga

    Hallo, ich habe mir die Anleitung für Wartaweil gekauft. Vielleicht habe ich ein Verständnisproblem, aber beim Rückenteil soll man nach der 98. Reihe bei Größe XL wieder mit den Brustzunahmen beginnen. 98 Reihen=23cm, in der Grafik beginnt man die Brustzunahmen bei 36 cm… Stricke ich nach der 98. Reihe einfach grade weiter hoch, bis ich 36 cm erreicht habe? Danke für Ihre Hilfe! Gruß, Inga

    Antworten
    1. Andrea Sinn Beitragsautor

      Hallo Inga, danke für Deinen Kommentar! Der Zunahmen-Beginn erfolgt tatsächlich in Reihe 98. In 36 cm Höhe beginnt bereits der Armausschnitt, an dieser Stelle muss die volle Brustweite bereits erreicht sein, sonst wird es sehr eng 😉 Also einfach, wie in der Anleitung beschrieben, in Reihe 98 beginnen, dann sollte alles passen.
      Viel Freude beim Stricken wünscht Andrea

      Antworten
    1. Andrea Sinn Beitragsautor

      Hallo Elgin, ja, der Rabatt gilt nach wie vor! Allerdings klappt die Abwicklung über den Ravelry-Shop nicht, wenn Du also „Wartaweil“ haben möchtest, schick mir gerne eine E-Mail an info@meinstrickzeug.de, dann bekommst Du alle Infos und meine Kontodaten. Ich schicke Dir das pdf mit der Anleitung dann per Mail zu.
      Liebe Grüße, Andrea

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.